Die Corona-Ampel an der ub.mdw

 

► Grün

  • Alle Bibliotheksbereiche sind zugänglich.
  • Reduzierte BesucherInnenzahlen.
  • Zugang zu Lesesaal und Freihandbereichen für registrierte BibliotheksbenützerInnen nach Lösen einer Leseplatz- bzw. Zählkarte.
  • Mund-Nasenschutzpflicht auf allen Verkehrsflächen.
    Das Ablegen des MNS ist nur an den Leseplätzen möglich.
  • Desinfizieren Sie die Hände an den bereitgestellten Spendern.

► Gelb

  • Alle Bibliotheksbereiche sind zugänglich.
  • Reduzierte BesucherInnenzahlen.
  • Zugang zu Lesesaal und Freihandbereichen für registrierte BibliotheksbenützerInnen nach Lösen einer Leseplatz- bzw. Zählkarte.
  • Mund-Nasenschutzpflicht auf allen Verkehrsflächen.
    Das Ablegen des MNS ist nur an den Leseplätzen möglich.
  • Desinfizieren Sie die Hände an den bereitgestellten Spendern.

► Orange

  • Reduzierte Öffnungszeiten.
  • Reduzierte BesucherInnenzahl.
  • Ausgabe von Platz- und Zählkarten nur an Angehörige der mdw.
  • Für die Benützung der Freihandbereiche stehen 15 Zählkarten zur Verfügung.
  • Im Lesesaal stehen 5 Plätze für die Benützung nicht entlehnbarer Bestände zur Verfügung.
  • Zugang zu Lesesaal und Freihandbereichen für registrierte BibliotheksbenützerInnen nach Lösen einer Leseplatz- bzw. Zählkarte.
  • Es finden keine Führungen bzw. Veranstaltungen statt. Rechercheschulungen werden online angeboten.
  • Mund-Nasenschutzpflicht auf allen Verkehrsflächen.
    Das Ablegen des MNS ist nur an den Leseplätzen möglich.
  • Desinfizieren Sie die Hände an den bereitgestellten Spendern.

► Rot

  • Die Bibliothek ist geschlossen.
  • Nach Möglichkeit wird ein Journaldienst zur Unterstützung bei Recherche und Literaturnutzung eingerichtet.
  • Beratung und Schulungen werden über online-Dienste angeboten.

 

 

Benützung von Lesesaal und Freihandbereichen

September 2020
 

  • Die Benützung von Lesesaal und Freihandbereichen ist nur für registrierte Benützerinnen der ub.mdw nach Lösen einer Leseplatz- bzw. Zählkarte möglich.
  • Leseplatz- und Zählkarten werden an der Ausleihtheke ausgegeben.
  • Im Lesesaal stehen 8 Leseplätze für längeres Arbeiten zur Verfügung.
    5 Plätze können im Vorhinein von Angehörigen der mdw reserviert werden.
    Mit einer Lesesaalkarte können Sie sich in allen öffentlichen Bereichen der Bibliothek frei bewegen und den auf Ihrer Karte angegebenen Leseplatz im Bruno-Walter-Lesesaal benützen.
  • Für die Nutzung der Freihandbereiche stehen 20 Zählkarten zur Verfügung.
    Mit einer Zählkarte können Sie sich in allen öffentlichen Bereichen der Bibliothek frei bewegen und 16 Leseplätze im FH Noten bzw. 4 Leseplätze im FH Bücher/Zeitschriften für kürzeres Arbeiten nützen.
  • Halten Sie ausreichend Abstand zu anderen BibliotheksbenützerInnen und tragen Sie auf allen Verkehrsflächen Mund-Nasenschtz. Nehmen Sie diesen nur an den Leseplätzen ab.

 

Neues Bibliothekssystem

1. Oktober2020

Sie sind AngehörigeR der mdw?
(Studierende, Lehrende, Verwaltung)

Sie sind bereits als ub.mdw-BenützerIn registriert und haben einen gültigen Bibliotheksausweis?

  • Sie können die Publikumsbereiche der ub.mdw wieder benützen (siehe Benützung von Lesesaal und Freihandbereichen) und Bestände aus den Freihandbereichen ausleihen.
  • Die Anmeldung im Suchportal dacapo und die Nutzung der Katalogfunktionen (Bestellungen aus den Magazinen, Verlängerungen) stehen für Sie voraussichtlich Anfang Oktober wieder zur Verfügung.

Sie waren noch nie an der ub.mdw und möchten eine Bibliotheksausweis lösen?

  • ErstbesucherInnen müssen in mdwOnline einen Basisaccount anlegen. Klicken Sie > hier für die Registrierung.
  • Nach Eingabe Ihrer Daten erhalten Sie einen Bestätigungslink per Mail. (Bitte verwenden Sie nur E-Mail-Adressen, die Sie auch regelmäßig nutzen)
  • Klicken Sie den Bestätigungslink an und definieren Sie ein Passwort.
  • Klicken Sie nun auf "Anmeldung für die Bibliotheksnutzung" und füllen Sie das Formular aus.
  • Sie können sich nun im Suchportal dacapo anmelden und Bestände aus den Magazinen bestellen.
  • Bitte bringen Sie bei Ihrem ersten Besuch einen gültigen Lichtbildausweis und einen aktuellen Meldezettel mit.
  • Für Angehörige von österreichischen Bildungseinrichtungen in öffentlicher Trägerschaft ist die Ausstellung einer Entlehnkarte kostenlos.
  • Für Nicht-Angehörige von Bildungseinrichtungen beträgt die Jahresgebühr 15 Euro