Die ub.mdw empfiehlt

In ihrem Empfehlungsdienst "Librarian's Choice" wirft die ub.mdw monatlich Schlaglichter auf Besonderheiten aus ihrem Bestand.
 

LC # 88  |  Jänner 2024

Verfolgte Komponistinnen in der Zeit des NS-Regimes

Anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktages findet an seinem Vorabend, also am 26.1.2024, ein Konzert mit Gespräch unter dem Titel „Ausgelöscht !? Wiederentdeckung von verfolgten Komponistinnen in der Zeit des NS-Regimes“ statt.

Im Konzert werden kammermusikalische Werke der vom NS-Regime vertriebenen Komponistinnen Leni Alexander, Anita Bild, Henriette Bosmans, Ursula Mamlok, Ruth Schönthal, Germaine Tailleferre, Vally Weigl und Rosalie Marie Wertheim aufgeführt. Die Auswahl und Einstudierung besorgte die Projektleiterin, Violinistin und Dirigentin Bettina Schmitt. Parallel dazu interpretieren Studierende der Rhythmik- und Bewegungspädagogik einige dieser Werke. Zusätzlich findet ein Gespräch mit der Flötistin und Exilforscherin Ulrike Anton über diese selten aufgeführten Komponistinnen und deren künstlerisches Wirken statt.

Einiges an Noten der dort aufgeführten Werke haben wir von der ub.mdw bestellt bzw. schon in unseren Beständen vorrätig, etwa: Schönthal, Ruth: Toccata und Arietta, Weigl, Vally: Bird of Life und Trialogues, Mamlock, Ursula: Suite, Wertheim, Rosy: Sonate, Bosmanns, Henriette: Streichquartett oder auch Werke von Germaine Tailleferre. Darüber hinaus finden Sie bei uns auch weitere Noten von den bzw. Sekundärliteratur über die Genannten: ein Angebot, das auch nach dem 26.1.2024 genützt werden kann und soll!

Bei „Ausgelöscht!?“ handelt sich übrigens um eine Veranstaltung des Joseph Hellmesberger Instituts für Streichinstrumente, Gitarre und Harfe in der Musikpädagogik (designiert als Alma Rosé Institut für Streichinstrumente, Gitarre und Harfe in der Musikpädagogik) unter der Gesamtleitung von Bettina Schmitt in Kooperation mit Exilarte. Zentrum für verfolgte Musik und dem Institut für Musik- und Bewegungspädagogik/Rhythmik sowie Musikphysiologie.

Zeit: Freitag, 26.01.2024, 18.30 Uhr. Ort: Joseph Haydn-Saal am Anton von Webern-Platz 1, 1030 Wien. Der Eintritt ist frei. Ein Live-Stream erfolgt via mdwMediathek.

 

Librarian's Choice Archiv

2024 | 2023 | 2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 |